m_image00013-1 Bestattungen Dunker - Kondolenzbücher - Henry-Alexander Krug
Henry-Alexander Krug

Henry-Alexander Krug

12.10.1970
20.09.2020

Henry-Alexander Krug

 

Das Leben
wäre vielleicht einfacher,
wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

Erich Fried

 

 

Kondolenzbuch  

Anna, Nicole und Lutz Oppermann, am 13. November 2020 um 20:19 Uhr

mehr anzeigen
Ganz still und leise,
ohne ein Wort,
gingst Du von Deinen Lieben fort.
Du hast ein gutes Herz besessen,
nun ruht es still,
doch unvergessen.
Es ist schwer, es zu verstehen,
dass wir Dich niemals wiedersehen.

Deine Cousine Nicole mit Familie

Kai und Mandy, am 03. November 2020 um 05:47 Uhr

mehr anzeigen
Henner,

den día de los muertos begehen wir in diesem Jahr in México mit einem weiteren Bild auf dem Altar - mit Deinem. Wie unwirklich! Und doch hoffen wir, dich mit dieser Tradition an einem Ort zu wissen, an dem du weiterlebst als der einzigartige, kraftvolle und witzige Mensch mit dem wir nur zu gern einen Teil deiner Zeit verbringen durften. Was bleibt sind Erinnerungen, die uns ein breites Grinsen bereiten. Zwei für uns wichtige Menschen hast du zusammengebracht. Was kann man besseres hinterlassen! Danke!

Una vez nos vemos de nuevo.

Ulrike Steinbach, am 02. November 2020 um 12:39 Uhr

mehr anzeigen
Lieber Henry, wo Du auch sein magst- du bleibst in unseren Herzen!
Machs gut !

Ulrike und Hermann

Katha Monig, am 01. November 2020 um 06:14 Uhr

mehr anzeigen
Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.

... und wie kann man nicht lächeln, wenn man an Dich denkt!
Mach's gut, lieber Henner!

Imke aus Neudietendorf, am 31. Oktober 2020 um 13:23 Uhr

mehr anzeigen
Es ist so unsagbar traurig, dass du so früh von uns gehen musstest. Ich denke an unsere vielen gemeinsamen Erlebnisse in unserer Jugend, vor allem mit Simone, deiner ersten großen Liebe. Für mich bleibst du immer im Herzen.

Andrea Keil-Minow, am 30. Oktober 2020 um 13:04 Uhr

mehr anzeigen
Meine Anteilnahme und mein tiefes Mitgefühl zu diesem viel zu frühen Verlust deines Professors für Dich, liebe Ines.
Auf den Tag genau fünf Monate nach Hannes...
Jedes Leben ist einzigartig und diejenigen, die wir lieben, werden für immer in unserem Herzen weiterleben und uns begleiten. Je schöner und voller die Erinnerungen, desto schwerer der Abschied. Ich habe diese tiefe Verbundenheit zwischen euch beiden in jedem Moment unserer Begegnungen gespürt. Es war für mich eine große Freude, seinen Charme, seine Lebenslust und seinen Humor zu erleben - selbst in Zeiten meiner größten Trauer.
Unser Leben geht weiter. In Dankbarkeit.
Niemand kann uns den Schmerz abnehmen. Ich kann dir zuhören, dich in den Arm nehmen, deine wunderschönen Geschichten über eure gemeinsame Zeit teilen...
Vielen Dank, dass du uns alle zusammen gebracht hast zu dieser wunderbaren Feier auf das Leben :-)
Fühle dich umarmt von Andrea

Daniel, Berit, Selma und Jacob, am 29. Oktober 2020 um 21:07 Uhr

mehr anzeigen
Lieber Henner,

wir würden so gern nochmal mit dir

lachen
feiern
quatschen
tanzen
Baisertorte essen
grillen
am Feuer sitzen
Ski fahren
Rum trinken
Pilze sammeln
... dich umarmen und dir sagen, wie gern wir dich haben und wie sehr wir dich vermissen.

Du hast Selma und Jacob viel über das Leben erzählt und gelernt :-).

Wir sind glücklich, ein Teil deines Lebens gewesen zu sein, vor allem, dich an deinen letzten, für uns schmerzlichen Tagen begleitet zu haben.
Gestern haben wir dich bei einer sehr schönen Trauerfeier gehen lassen und sicher bist du jetzt schon der hellste Stern ;-)

Deine Frickis

Jörg Wolf & Doreen Schmidt, am 29. Oktober 2020 um 13:03 Uhr

mehr anzeigen
Wir hatten vor Zeiten ein paar fröhliche Stunden. Die bleiben unvergessen.
Traurig ist Dein allzu früher Tod.
Dein Cousin Jörg

Daniela und Markus Schubert, am 29. Oktober 2020 um 13:02 Uhr

mehr anzeigen
Leuchtende Tage,
Nicht weinen, dass sie vorüber,
Lächeln, dass sie gewesen.

Deine Lebensweisheiten werden uns fehlen.

Beate und Spalter

Mani - klein Dümde, am 29. Oktober 2020 um 12:53 Uhr

mehr anzeigen
Lieber Henry,

leider kann ich in dieser verrückten Zeit dir heute nicht die letzte Ehre erweisen und mich von dir verabschieden.
Deswegen tuhe ich es auf diesem Wege.

Dieses Gefühl wenn ich daran denke, dass du nicht mehr da bist, kann ich nicht mit Worten niederschreiben. Das Atmen fällt einen schwer und Du hinterlässt ein großes schwarzes Loch.

Du warst ein wundervoller Mensch, nie negativ, immer gut gelaunt.
Und genau weil du so warst wie du warst haben wir dich alle geliebt.
Oder es mit deinen Worten zu sagen
„ Ich bin einfach ein toller Typ“.
Dies kann dir keiner nehmen.

Der jährliche Skiurlaub wird nie wieder der gleiche sein. Für mich/uns war er immer das schönste vom ganzen Jahr. Du wirst uns unheimlich fehlen, wenn wir abends in gemütlicher Runde zusammen sitzen...

Der Tod ist nicht das Ende, nicht die Vergänglichkeit, der Tod ist nur die Wende, Beginn der Ewigkeit.

Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht im Herzen der Mitmenschen.

Du wirst immer ein Platz in unserem Herzen haben und bleibst unvergessen.

Mach’s gut Henner und Ruhe in Frieden.
Mani, Stephi und Joliena

Ps: Immer schön Kante fahren...

Katrin, am 28. Oktober 2020 um 19:21 Uhr

mehr anzeigen
Mein Großer, mein Schlumpf, mein Onkel Henner,

Warum musstest Du geh‘n
Ich kann‘s noch immer nicht versteh‘n
Wie soll das geh‘n Fasching ohne Dich zu leben
Weit weit weg, Du bist fort, jetzt an einem andren Ort
Und ich wünschte so sehr, Du wärst am Leben,
Dann wisch ich dir Tränen weg und denk an die schönen Momente
Und plötzlich wunderbar,
ist die Gewissheit da,

Und ich weiß, Du wirst zum Fasching geh‘n
Keiner kann Dich hindern, die Narren anzuseh‘n
Dann beim TV-Fasching wirst Du feiern bis in den Morgen
Inmitten von uns all‘n bist Du dann wieder da

Und nun hebt Euer Glas,
Habt heut Abend richtig Spaß,
Denn uns bleiben bis zum Abschied nur noch Stunden,
Denkt an Henner, wie Ihr ihn kennt,
Hätt‘ er gewollt, dass Ihr Euch grämt,
Ich denke nicht, Ihr wisst er feierte das Leben,
Nun wischt die Tränen weg und denkt an die schönen Momente,
In uns‘rem Herz ist klar, bist Du für immer da,

Denn jedes Jahr, wenn wir zum Fasching geh‘n
Und Narren sich einmal ganz ohne Maske seh‘n
Dann beim TV-Fasching, wirst Du wieder unter uns weilen,
Und uns‘ren Fasching, den gibt‘s zweimal im Jahr.

Denn jedes Jahr, wenn wir zum Fasching geh‘n
Und Narren sich einmal ganz ohne Maske seh‘n
Dann beim TV-Fasching, wirst Du wieder unter uns weilen,
Inmitten von uns all‘n bist Du dann wieder da
Beim TV-Fasching...zweima l im Jahr...

Ich werde Dich sehr vermissen und Dich mit Deiner herzlichen, verrückten, direkten, ehrlichen, naturverbundenen und witzigen Art immer im Herzen behalten.

Mach’s gut Onkel Henner,
Deine Tante Scheil

Nadine und Stephan, am 28. Oktober 2020 um 13:55 Uhr

mehr anzeigen
Unbeschreiblich die Traurigkeit - nur Fassungslosigkeit und ein niemals wieder zu füllender freier Platz.
Wenn wir an Dich denken müssen wir schmunzeln - über deinen Witz, Deine direkte Art, deine Lebensfreude und Spontanität, deine Art zu genießen - Kleinigkeiten wahrzunehmen - die Natur und jeden Moment in dich auf zu saugen. Deine charmante aufmerksame Art - immer den richtigen Spruch auf Lager - stundenlang reden über Gott und die Welt - ohne dass es langweilig werden würde, deine unglaubliche Großzügigkeit... einfach DU
Was bleibt sind diese wundervollen Erinnerungen, Dankbarkeit für diese gemeinsame Zeit und die Hoffnung auf ein Wiedersehen...

Anja Dietrich, am 28. Oktober 2020 um 12:53 Uhr

mehr anzeigen
Es heißt, dass man dem Leben nicht mehr Tage aber den Tagen mehr Leben geben kann. Danke Henner, dass ich Dich dabei ein Stück begleiten konnte und es ist Dir wohl sehr gut gelungen, wenn ich mich mit Kopfschütteln und einem Lächeln an deine Erzählungen erinnere. Das genaue Geschäftsmodell von "Graf Love" bleibst du mir schuldig, so wie 1 × Seniorenschwimmen und die Fortsetzung unserer unterhaltsamen und lustigen gemeinsamen Treffen. Unendlich schade künftig auf den klugen Rat und die witzigen Sprüche von Dir verzichten zu müssen. Aber ich bleibe fröhlich!

Jana Goethel, am 27. Oktober 2020 um 22:55 Uhr

mehr anzeigen
Deine letzte Messenger Nachricht: ich soll doch einfach Bundeskanzlerin werden. Das wird nun leider auch nichts mehr. Weil das hätte nur Sinn und Spaß gemacht mit Dir als Kanzleramtsminister. Henry-Alexander aka Henry-Adam aka Henry King: egal ob Konzert oder Handball, Enduro WM oder Sparkassen Vernissage - gewandt auf jedem Parkett und bester Plus 1 aller Gästelistenzeiten. Du fehlst jetzt schon so sehr - und wirst immer fehlen!

Henrike, am 27. Oktober 2020 um 20:52 Uhr

mehr anzeigen
Hey mein Grosser, was bleibt ist die Erinnerung an Dich: Du warst ein herrlich positiver, herzerfrischender Mensch und lieber Freund, Dein Lachen und Dein Humor waren ansteckend, Du warst das beste Elvis Presley Double, dass ich live erleben durfte, Deine Performance auf der Tanzfläche war einzigartig, Du bist immer Deinen Weg gegangen und hast Dich von nichts unterkriegen lassen, um es mit Deinen Worten zu sagen - Du warst einfach ein guter Typ! Ich danke Dir für die gemeinsame Vergangenheit, für alles, was wir beide erlebten und teilten. Mach es Dir hübsch, da wo Du jetzt bist. Wir sehen uns.

Dein Rickchen

Henrik, am 27. Oktober 2020 um 20:46 Uhr

mehr anzeigen
Ich kann es immer noch nicht glauben, dass ich dich nie wiedersehen werde. Deine unnachahmbare Art, dein unerreichter Witz, deine knurrige Herzlichkeit - sie fehlen mir.

Du wirst immer der große Henner bleiben.

Der kleine Henner

Corina Fischer, am 27. Oktober 2020 um 19:29 Uhr

mehr anzeigen
Mein lieber Henner,
als vertrauensvoller Berater für alle Lebenslagen, hast du dich unersetzlich gemacht. Ich habe deine direkte und ungeschönte Art die Dinge beim Namen zu nennen, sehr geschätzt!
Warum musstest du nur so früh gehen? Was sollen wir nur ohne dich tun? Ich bin unendlich traurig.
Einzigartig warst du, unvergessen bleibst du. Ruhe in Frieden.
Deine Corina

Kathrin Keil, am 27. Oktober 2020 um 18:47 Uhr

mehr anzeigen
Mein lieber Henner,
Was waren wir jung und schön.... Über 30Jahre ist eine lange Zeit, in der wir viel gelacht haben, leider auch manchmal geweint, bis zum Umfallen wurde getanzt/ gefeiert und mörderisch diskutiert. Mit den Jahren haben wir uns auseinander gelebt, aber nie aus den Augen/Ohren verloren.
Ich durfte zum Schluss noch etwas von Dir lernen, auch wenn Du immer das Gegenteil behauptet hast: "Man hat nicht ewig Zeit..." Du schuldest mir noch ein Essen! Also halt den Platz warm, ich komm darauf zurück.
Es tut verdammt weh, Abschied zu nehmen, wenn man dazu überhaupt nicht bereit ist.
Unendlich traurig, noch einen fetten Drucker auf den Weg
Deine Kathrin (Keili, wie ich Deine Spitznamen gehasst habe..)

Belle, am 27. Oktober 2020 um 07:15 Uhr

mehr anzeigen
Tschechow sagte mal: „ Am liebsten erinnern sich die Frauen an die Männer, mit denen sie lachen konnten.“ Ich kann nun natürlich nicht für alle anwesenden Damen sprechen, aber was mich angeht, stimmt das.

An Dich werde ich mich immer besonders gern erinnern, lieber Henner! Mach’s gut!

Silke und Stefan, am 26. Oktober 2020 um 20:08 Uhr

mehr anzeigen
Man denkt, die Dinge bleiben immer wie sie sind...Denkste!

Hallo Henner

Wir wollten eigentlich noch Vieles mit dir erleben !

Danke für deine direkte Art, die Dinge, die keiner aussprechen möchte beim Namen zu nennen.

Danke für die vielen Aufklärungsgespräche für Jung und Alt in Marlenes Küche.

Danke für deine Fleischwolf-Burger-I dee.Wir werden Sie ausbauen.

Danke, du warst uns immer ein guter Alpine-Führer.

Liebe Grüße von Emy-Dein Walk zu Germany’s next topmodel bleibt unvergessen!

PS. Ilona- spül mal zwischendrin.

Susi und Hendrik, am 26. Oktober 2020 um 14:22 Uhr

mehr anzeigen
Uns fehlen die Worte um unseren Schmerz und unsere Trauer in Worte zu fassen.
Ein wichtigen Teil unseres Lebens gibt es nicht mehr.
Mit sehr grosser Dankbarkeit stehen wir nun vor Dir, für die Zeit die wir gemeinsam hatten!
Mach’s gut und wir sehen uns oben
Susi und Hendrik

Uschi Irmgard Krug, am 26. Oktober 2020 um 10:24 Uhr

mehr anzeigen
Uschi Irmgard Krug. Mein lieber Henry deine Güte und liebe hat unser Leben bereichert. Wie ein Fels in der Brandung hast du mein lieber Henry uns halt gegeben. Als du fort gingst hast du liebe und Güte zurück gelassen du bleibst in unserem Herzen in Ewigkeit deine mam

Friedhelm und Gerda Inhoff, am 25. Oktober 2020 um 21:38 Uhr

mehr anzeigen
Du siehst den Garten nicht mehr grünen, in dem Du einst so froh geschafft.
Siehst Deine Blumen nicht mehr blühen, weil Dir der Tod nahm alle Kraft.
Schlaf nun in Frieden und ruhe sanft.

Thomas Vollhardt, am 25. Oktober 2020 um 21:11 Uhr

mehr anzeigen
Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können. (Jean-Paul)

Hallo Henner,

wir hatten nur eine Woche Motorradurlaub zusammen - aber Kärnten 2019 war geil.
Diese Erinnerung nimmt uns keiner.

R.I.P. und mache im Himmel auch all das, was Dir hier unten so gut gefallen hat.

Volli

Imke und Eggi, am 25. Oktober 2020 um 17:47 Uhr

mehr anzeigen
Selten fehlen mir die Worte...

Und dann las ich irgendwo:
Weine nicht, weil es vorbei ist, sondern lache, weil es so schön war!

Und das passt so viel besser zu Dir!

Unglaublicher Typ
Unglaublich positiv
Unglaublich viel gelacht
Unglaublich viel lamentiert
Unglaublicher Tanzstil
Unglaublicher Charmeur

Unglaublich, dass Du schon voraus gegangen bist!
Wir sehen uns...bestimmt...irg endwann,wenn es auch für uns Zeit ist!

Tante Imke und ihr Horst

Kati Mochalski, am 24. Oktober 2020 um 01:55 Uhr

mehr anzeigen
So bin ich doch nur
Gast auf dieser Erde,
auf der ich mich so heimisch fühlte,
auf der ich Weggefährten fand,
Freundschaften schloss
und Menschen lieb gewann.
Und wie seit ewigen Zeiten
ein jeder Mensch
nur Wanderer ist auf dieser Welt,
so bin auch ich nur auf dem Weg.
Woher ich kam,
ich weiß es nicht;
wohin ich geh ist ungewiss.
Gewiss nur ist,
dass es kein Bleiben gibt,
die Ewigkeit ist nicht auf dieser Welt.
Wie ein jeder Gast seit eh und je
einst kam und wieder Abschied nimmt,
so ist es nun an mir, zu gehen.
Das Ziel liegt noch vor mir.
Ich zögere nicht.
So reichen wir uns nun die Hand
und sagen wehmütig auf Wiedersehn.
Vielleicht, ich denke schon,
gibt es ein Ziel,
an dem wir uns einst wiedersehn,
denn Wanderer bist auch du.
(Bis dann, auf Wiedersehn.)

Ach Henner, ich bin so traurig, aber froh, deine Hand zum Abschied nochmal in meine genommen zu haben. Du warst immer der Fels in der Brandung! Viele haben versucht, dir Kraft zu schenken, aber wir mussten dich gehen lassen - viel zu früh! Aber es bleiben gaaaanz viele wunderbare Erinnerungen - Fasching, Tauchen, Motorrad, Wandern, Fahrrad, hübsch beim Ball, Segeln - mit wem ich das jetzt machen soll, weiß ich auch nicht - das heben wir uns auf alle Fälle für später auf!!!! Und eins noch: Wenn es auch hier unten nicht geklappt hat, so hoffe ich, dass du da oben irgendwo das Bett hast, was am Morgen bei Sonnenschein auf die Terasse nach draußen fährt!
Mach's gut, altes Haus. Ich bin stolz und dankbar, dich im Leben getroffen zu haben!

Das letzte Tor, durch das du gehst am Ende deiner Zeit, ist das Tor in die Herzen derer, die dich lieben.

Und da wirst du bleiben. Wir vergessen dich niemals!
Mochalle

Nicole Strukamp, am 23. Oktober 2020 um 15:49 Uhr

mehr anzeigen
Henner, mein Sonnenschein was soll ich dazu sagen!
Das mir mal die Worte fehlen, wer hätte das gedacht.
Ich weiß noch und höre dich wie du immer zu mir sagtest, Mensch meine hübsche, lass endlich die Kippe weg..
Henry, ich sag dir was... Heute gehört der Rauch nur dir und ich hoffe sehr das es dir, da wo du jetzt bist, jut geht und du über uns alle auf dem Boden wachst.
Du weißt ja... Getreu dem Motto wir sehn uns wieder
Das letzte Treffen in Leipzig als wir so gelacht haben, die Leute wie immer analysiert haben und fest stellten das wir beide die besten sind werde ich nicht vergessen!!!!
Ich drücke dich selbstverständlich wie immer, mein guter!
Dene Nikki

Sebastian und Trixi, am 23. Oktober 2020 um 12:52 Uhr

mehr anzeigen
Warum? Wir können es immer noch nicht fassen, obwohl wir Dich in Deinen letzten Stunden noch begleiten durften und sehen konnten das Dich Dein Glück verlassen hatte, sehen konnten, dass Du keine Chance mehr hattest.... es tat und tut so weh! Es bleibt unbegreiflich, dass Du nicht mehr zu uns kommst... :„Mensch Mayerchen“ .... ich höre es noch so nah....du warst uns ein wirklicher Freund und auch wirtschaftlicher Berater/Unterstützer /Rechenpapst! Du bleibst unersetzbar, Dein Platz hier unten wird immer frei bleiben! Du bleibst aber in unseren Gedanken, Herzen und Emotionen .....dauerhaft!!! Bis wir uns da oben wiedersehen! Bleib als Engel bei uns.... ich glaube daran!
Unfassbar!

Göran Gruhle, am 23. Oktober 2020 um 12:41 Uhr

mehr anzeigen
Geliebt, gefeiert, sehr geachtet, stets respektiert, das Abenteuer Leben, trotz Rückschlägen, immer mit großen offenen Armen empfangen und begeisternd bewältigt.

Mein „Bursche“, wir haben viel erlebt und sind so manchen glücklichen Weg gemeinsam gegangen.
Freunde, Partys, Snowboard, Fallschirm, Tauchen, mit dem Moped es krachen lassen...
Dein augenzwinkernder schlauer Humor, der etwas andere Geschmack bei Autos, Dein einzigartiger Tanzstil, Deine Lust auf die Natur...

„Käpt- Hen“ Du fehlst !!!

Ich werde Dich nie vergessen -
“Gruhlek“

Anja Peterseim, am 23. Oktober 2020 um 07:33 Uhr

mehr anzeigen
Es ist nie der richtige Zeitpunkt, es ist nie der richtige Tag, es ist nie alles gesagt, es ist immer zu früh!
Und doch sind da Erinnerungen, Gedanken, Gefühle, schöne Stunden, Momente die einzigartig und unvergessen bleiben.
Diese Momente gilt es festzuhalten, einzufangen und im Herzen zu bewahren.

Mach's gut Henry, wir sehen uns alle wieder

Martina Wiegand, am 22. Oktober 2020 um 20:32 Uhr

mehr anzeigen
Das Leben ist begrenzt, doch die Erinnerungen bleiben ewiglich. Danke das wir dich kennen lernen durften, in stiller Trauer mit Euch allen, deine ehemaligen Nachbarn Rainer, Martina und Matchbox Freund Eric

Martin, am 22. Oktober 2020 um 17:03 Uhr

mehr anzeigen
Mein herzlichstes Beileid!

Jacqueline Ontrup, am 22. Oktober 2020 um 17:03 Uhr

mehr anzeigen
Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht nicht auf irgend einem Platz, sondern im Herzen seiner Mitmenschen.
- Albert Schweitzer-

Bis später....

Thomas Wittmann, am 22. Oktober 2020 um 17:00 Uhr

mehr anzeigen
Man Henner das tut immer noch so weh, ich habe heute die Tabelle gesehen und habe auf deinen Anruf gewartet, so wie immer wenn du mich dann fertig gemacht hast „ deine Scheiss Bayern“ schau mal auf die Tabelle Witte, RB es gibt nix besseres, aber der Anruf kommt nicht mehr .... ich vermisse dich mein bester Freund sehr, du bist gegangen und ein Teil von mir in mir ist auch gestorben durch dein plötzliches Ableben. Wir sehen uns 120%, also lass es schleifen.

Dein Freund Witte

Joachim Eichner, am 21. Oktober 2020 um 22:36 Uhr

mehr anzeigen
Ich bin traurig, dass ich Dich heute nicht mehr neben und mit mir erleben kann! Wir konnten soviel gemeinsam erleben und genießen in unserer Erdenzeit! Hoffentlich finden wir uns wieder, da wo du jetzt bist!
Dein Freund und Fan Joci

Kerstin Koch, am 21. Oktober 2020 um 10:38 Uhr

mehr anzeigen
„Wenn die Sonne des Lebens untergeht , leuchten die Sterne der Erinnerung „

Stefanie, am 21. Oktober 2020 um 10:08 Uhr

mehr anzeigen
Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann,
ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.


Ganz viel Kraft an alle Trauernden , möge die Zeit euch helfen mit dem Verlust umzugehen

Franziska Geißler, am 20. Oktober 2020 um 22:01 Uhr

mehr anzeigen
Leben ist wie Schnee,
Du kannst ihn nicht bewahren.
Trost ist,
dass du da warst.
Stunden,
Monate,
Jahre.

Hermann van Veen

Lieber Henry, machs gut auf deiner nächsten Reise. Wir werden dich alle vermissen. Liebe Grüße Franzi

Katrin Weigand, am 20. Oktober 2020 um 21:01 Uhr

mehr anzeigen
Rakete...

Auch wenn Du gegangen bist, bleibst Du wie Du warst und bist in meinem Herzen.

Du warst ein toller Mensch, hast mich immer zum Lachen gebracht.

Du warst ein Unikat bis zu deinem letzten Atemzug, unvergesslich und unmöglich zu kopieren.

Deine Weigi
( oder wie Du immer so schön gesagt hast " weig'l "

Katrin & Ritchie, am 20. Oktober 2020 um 12:12 Uhr

mehr anzeigen
When the heart weeps for what it has lost, the spirit laughs for what it has found.

Rest In Peace, dear Henry

Silke & André Moosdorf, am 20. Oktober 2020 um 09:37 Uhr

mehr anzeigen
Tot ist überhaupt nichts:
Ich glitt lediglich über in den nächsten Raum.
Ich bin ich, und ihr seid ihr.
Warum sollte ich aus dem Sinn sein,
nur weil ich aus dem Blick bin?
Was auch immer wir füreinander waren,
sind wir auch jetzt noch.
Spielt, lächelt, denkt an mich.
Leben bedeutet auch jetzt all das,
was es auch sonst bedeutet hat.
Es hat sich nichts verändert,
ich warte auf euch,
irgendwo
sehr nah bei euch.
Alles ist gut.
Annette von Droste-Hülshoff

Viel Glück auf deinen neuen Wegen. Deine Nachbarn Silke und André

Bettina Inhoff, am 20. Oktober 2020 um 08:49 Uhr

mehr anzeigen
Du bist nicht mehr da wo du warst, aber du bist überall wo wir sind.
Denk an den Igel!

Anett Noske, am 19. Oktober 2020 um 21:31 Uhr

mehr anzeigen
Es gibt Momente im Leben,da steht die Welt plötzlich still,
und wenn sie sich weiter dreht
ist nichts mehr wie es wahr.

Ruhe in Frieden Henry

Silvia Krause, am 19. Oktober 2020 um 21:04 Uhr

mehr anzeigen
Ein ewig Rätsel ist das Leben, und ein Geheimnis bleibt der Tod

Und irgendwo sind immer Spuren deines Lebens, Gedanken, Bilder, Augenblicke, Gefühle. Sie werden uns immer an dich erinnern und dich dadurch nie vergessen lassen.

MACHS GUT HENRY

Christa Wagner / Winfried Gebhardt, am 19. Oktober 2020 um 12:52 Uhr

mehr anzeigen
Ein Mensch, der uns verlässt, ist wie eine Sonne, die versinkt.
Aber etwas von ihrem Licht bleibt für immer in unseren Herzen zurück.

in Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied
von meinem Neffen Henry

Christa Wagner & Winfried Gebhardt

Kondolenzeintrag schreiben