m_22144034 Bestattungen Dunker - Kondolenzbücher - Claudia Sziedat
Claudia Sziedat

Claudia Sziedat

19.10.1976
08.01.2017

Damit Ihr Euer Ziel wirklich erreicht, braucht Ihr 4 Dinge:
Hingabe, Leidenschaft, den Willen anzukommen und Selbst-Bewußtsein.
Eure ganze Energie muss auf Euer Ziel gerichtet sein, Ihr müsst genau wissen:
"Ich schaffe das".

Claudia Sziedat

Claudia Sziedat

Ihr Herz hat plötzlich aufgehört zu schlagen.

 

Wir sind sehr traurig!

Ehemann Sven Sziedat
Sohn Tim Ganske
im Namen der Familie Sziedat und Lingenfelder

 

Wir haben uns am 8. Februar 2017  auf dem Friedhof Gundorf von Claudia Sziedat verabscheidet.
 

Kondolenzbuch  

Doreen Stelzner, am 07. Februar 2017 um 12:29 Uhr

mehr anzeigen
Es ist unfassbar und es macht einen sehr traurig, wenn Kinder ohne ihre geliebte Mitter aufwachsen müssen.
Ich kann mir vorstellen, dass du immer auf deine Kinder herabschauen wirst und sie begleitest, auch wenn sie dich nicht sehen können, werden sie wissen, dass du in ihrer Nähe bist.
Deinem Mann und euren Familien wünsche ich viel Kraft für die nächste Zeit
R. I. P.

Sandra, am 06. Februar 2017 um 23:41 Uhr

mehr anzeigen
Oh Claudia, wie unfassbar. Ein Schock. Nur durch Zufall bin ich heute auf den Artikel der LVZ online gestoßen. Es ist so traurig und es tut mir so Leid.
Ich hatte mich gewundert seit Anfang Januar nichts von dir gehört zu haben, aber ich wusste ja das du zur Reha bist. Wir wollten uns danach endlich mal wieder treffen. Als unsere Mädels jede Woche tanzen waren, haben wir uns regelmäßig gesehen. Und die beiden haben sich immer so sehr gefreut. Wir haben dann die Zeit genutzt und sind ein Kaffee trinken gegangen.
Ich kann es nicht fassen.....
Ich denke an deine Lebensfreude, deine enorme Kraft, deine Lebenseinstellu ng, deine bedingungslose Liebe und Hingabe zu deinen Kindern, wie du deinen Alltag gemeistert hast, so strukturiert... .Das hab ich immer sehr bewundert.
Ich denke gerade auch an unsere Lehrzeit. Du warst in der Klasse unsere Professorin ;-) .... Du wusstest immer so viel und hattest doch sooooo viele Fragen, selbst dann noch wenn es schon zur Pause geklingelt hat......Wir waren zeitgleich mit unseren großen schwanger, haben uns oft mit den Kindern getroffen, waren dich im Vogtland besuchen. Dann hatten wir lange keinen Kontakt.....Ein es Tages traf ich dich zufällig vor meiner Haustür und du warst mit deinem fünften Kind schwanger....Es gab sehr viel zu erzählen.......
Es tut mir so sehr Leid für deine Familie, ich kann es gar nicht in Worte fassen.
Ich wünsche deiner Familie ganz viel Kraft

Jana, am 06. Februar 2017 um 21:33 Uhr

mehr anzeigen
Liebe Claudi, mit Entsetzen habe ich dich im LVZ-Artikel wiedererkannt. Es tut mir unwahrscheinlic h leid für dich und deine Familie. Als wir uns vor ca. 2 Jahren zufällig in der Stadt trafen, warst du so glücklich mit deinem runden Babybauch, so stolz auf deine Familie...wir haben noch beide so über deine fitten Großeltern gelacht...
Ich behalte dich ganz fest in meiner Erinnerung, wie wir früh vor der Schule deinen ausgebüxten Hamster "gejagt" haben, heimlich das Make up deiner Mutter ausprobiert haben, du mich eingeladen hast zum Haareflechten bei deiner Mutter...Es war eine schöne und kindlich unbeschwerte Zeit die in meinem Herzen bleibt.
Deiner Familie wünsche ich ganz viel Kraft und Trost im Wissen um deine Nähe.
Deine Schulfreundin Jana

Silke Kunze-Lenich, am 06. Februar 2017 um 16:43 Uhr

mehr anzeigen
Claudia,
wir sind traurig und betroffen.
Du hast uns immer Mut gemacht und warst ein Vorbild,dafür das man Dinge erreichen kann,wenn man sie nur will.
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.(Václav Havel)
Du hast uns in einer schwierigen Zeit geholfen,als Neele in der Klinik gekämpft hat.Du hast für sie Schmuck gebastelt,mit ihr gespielt und mir " Cappuchino Pausen"
ermöglicht und vorallem Mut gemacht.Das werden ich dir nie vergessen.
Auch wenn wir uns danach aus den Augen verloren haben.
Danke,für Alles.
Der Mensch ist erst wirklich tot, wenn niemand mehr an ihn denkt(.Bertolt Brecht)
Deiner Familie wünsche ich ganz viel Kraft.

Ulrike Dölz, am 04. Februar 2017 um 08:57 Uhr

mehr anzeigen
Liebe Claudia,

Noch immer bin ich am realisieren und kann es doch nicht fassen! In meinen Gedanken und Herz warst du immer da, und nun muss ich begreifen lernen, dass ich nicht mehr mit dir lachen und weinen darf.
Du hast mich viel gelehrt, was mir erst jetzt richtig bewusst wird. Ich Danke dir für alles, für die Zeit, für die Geduldt,.... und so vieles was ich hier nicht schreiben kann.
Ich habe dir mal versprochen für Sven und die Kinder da zu sein... und das werde ich!
Ich Danke dir für die Einzigartigkeit unseren Freundschaft!!!

Kathrin Markowski, am 03. Februar 2017 um 17:00 Uhr

mehr anzeigen
Ach Claudia....
ich finde gar keine Worte. Ich dachte immer, Deine Stärke reicht für ewig!
So viel Kampfesgeist, soviel Lust am und Fordern vom Leben. Ja - genauso stelle ich mir wirkliche Lebensfreude vor.
Vorbei...

Schade, dass wir uns aus den Augen verloren haben. So schicke ich Dir nun einen lieben Gruß hinterher. In Erinnerung wirst Du bleiben - bei vielen, auf jeden Fall.

Deiner Familie wünsche ich viel Kraft und viele schöne, wertvolle Erinnerungen.
Wir sehen uns alle wieder!
Kathrin

Tanja Fischer, am 03. Februar 2017 um 11:41 Uhr

mehr anzeigen
Unsere Freundschaft war leider nur von kurzer Dauer, für mich aber sehr wertvoll. Ich habe dich als ruhigen, besonnenen, weltoffenen und sehr herzlichen Menschen kennengelernt. Die Lücke die du hinterlässt ,ist vor allem für deine Lieben in Worte nicht zu fassen!
Wir wünschen deiner Familie in dieser schweren Zeit viel Kraft, Zusammenhalt und Liebe!
Irgendwann sehen wir uns auf der anderen Seite wieder!
In tiefer Anteilnahme Tanja, Basti und Klaus

Sven Hiersemann, am 02. Februar 2017 um 21:21 Uhr

mehr anzeigen
Kann leider nicht zu deiner Trauerfeier kommen hab Prüfung, denke aber an dich und vergibt mir die RR Fehler wir sehen irgendwann wieder dein Klassenkamerad Sven

Sven Hiersemann, am 02. Februar 2017 um 20:57 Uhr

mehr anzeigen
Hab dich nie vergessen..... hab deine Briefmarke immer noch die wir damals getauscht haben. War nicht immer nett mit jungen Jahren mit machen Worten aber wo wir älter wurden kam die Reife und du war eine coole Frau die ins Leben passte. Lg Sven ........ Herzliches Beileid für deine Lieben

Lars Lingenfelder, am 31. Januar 2017 um 15:07 Uhr

mehr anzeigen
Es tut so weh zu wissen dass wir Dich nicht mehr im Arm halten können, wir keine Unternehmungen zusammen unternehmen können. Du warst immer da wenn wir Dich brauchten und hattest immer ein offenes Ohr für all unsere Belange, trotz Deiner eigenen. Der einzige Trost ist zu wissen dass wir uns eines Tages wiedersehen. Es tut so weh, jeden Tag denke ich den ganzen Tag an Dich, schaue im Bett zum Himmel durch das Fenster und begrüße Dich, verabschiede mich Abends an Deinem Foto. Ich denke an deine Kinder und das in jedem deiner Kinder unsere Claudia weiterlebt. Du warst und bist die beste Freundin von Gosia und mir, nicht "nur" eine Schwester. Du hast nie Aufgegeben oder Schwäche gezeigt und vor allem hast du trotz aller Schwierigkeiten nie geklagt! Nie hast du Dich unterkriegen oder den Kopf hängen lassen, warst immer voller Energie, Elan und wusstest immer einen Weg. Du hattest immer eine neue Idee zur Veränderung, hattest ein so schönes Lachen, vor allen Dingen wenn du mal etwas Sekt getrunken hattest und Dich vor Lachen fast gekringelt hast. Es gibt so vieles zu sagen und zu schreiben, zu viel um es in Text zu fassen. Deshalb werde ich all die Erinnerungen und Momente mit Dir in mir tragen und sie mit Deinen Kindern teilen wenn ich Ihnen von Dir erzählen werde. Du bist nun überall und gleichzeitig, teilst jeden Moment mit uns. Danke für alles, danke dass Du immer für uns da warst. Danke an Dein gutes Herz. Dein Dich liebender und vermissender Bruder.

Kondolenzeintrag schreiben