m_braunlich Bestattungen Dunker - Kondolenzbücher - Ursula Bräunlich
Ursula Bräunlich

Ursula Bräunlich

23.01.1938
19.11.2020

Sie ist nur gegangen
und jedes Adieu trägt neue Hoffnung in sich.

Paulo Coelho

Ursula Bräunlich

 

In stiller Trauer

Ihre Töchter Haik und Ute mit Familien
Enkelin Lydia mit Familie

 

Aufgrund der aktuellen Situation erfolgt die Trauerfeier im kleinen Kreis im "Haus Apfelbaum" in Leipzig. Wir bitten um Anmeldung zur Teilnahme über:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Später werden wir ihre Urne in der Ostsee vor Warnemünde beisetzen.

Kondolenzbuch  

inge Hartlep,, am 03. Januar 2021 um 18:34 Uhr

mehr anzeigen
meine liebe freundin,meineliebe

Marlies, am 27. Dezember 2020 um 21:56 Uhr

mehr anzeigen
Liebe Ulla, wir haben uns 1993 in Mallorca kennen gelernt und seither besteht unsere Freundschaft. Wir haben uns oft gegenseitig besucht. Es gab viele schöne Tage mit Dir und Manfred. Dein letzter Besuch bei mir war 2011. Danach war ich noch dreimal bei Dir. Weil wir es im vergangenen Jahr nicht schafften, sollte es aber in diesem jahr ganz bestimmt sein. Aber Corona hatte es nicht zugelassen. Bei unserm letzten Gespräch, hatten wir aber die Hoffnung auf das kommende Jahr. Bei meinem Anruf an Weihnachten kam dann : die gewählte Nummer ist nicht vergeben: Das hat mich sehr nachdenklich gemacht, und ich habe Schlimmes vermutet. Mit Hilfe meines Neffen haben wir dann die Anzeige gefunden. Aber ich wollte es nicht glauben und bin sehr traurig. An Haik und Ute mein herzliches Beileid. Ulla, ich sage Dir Lebewohl, und die schöne Zeit mit Dir wird bei mir immer in Erinnerung bleiben.

Thomas & Angelika Roemer, am 23. Dezember 2020 um 12:31 Uhr

mehr anzeigen
Ganz still und leise ohne ein Wort gingst Du als gute Segelfreundin von uns fort, es ist so schwer um zu verstehen, das wir Dich liebe Ulla nicht wiedersehen.
Ruhe in Frieden

Ute Ros, am 14. Dezember 2020 um 09:05 Uhr

mehr anzeigen
Tief betroffen und völlig unerwartet ist meine treue Kundin von uns gegangen. In den vielen Jahren ist eine gute Freundschaft entstanden. Danke für die schönen Jahre.

Dieter Jakob, am 13. Dezember 2020 um 15:51 Uhr

mehr anzeigen
Das plötzliche Ableben unserer ehemaligen Klassenkameradin Ursula Bräunlich macht uns sehr betroffen. Nach unserer gemeinsamen Oberschulzeit an der RHS Markkleeberg standen wir bis zuletzt in engem Kontakt. Besonders danken wir ULLA für ihren Einsatz bei der Organisation und Durchführung aller unserer Klassentreffen nach dem Abitur.
Liebe Angehörige, wir versichern Ihnen unsere aufrichtige Anteilnahme.
Im Namen der Klasse „b III“ Dieter Jakob.

Jörn Zehrfeld, am 08. Dezember 2020 um 22:32 Uhr

mehr anzeigen
Sehr gern denken wir an die unbeschwerte Zeit im Eiscafé Bräunlich zurück. Ein Stück Heimat! Immer wenn der Weg daran vorbeiführt, kommen spontan schöne Erinnerungen an längst vergangene Zeiten hoch!
Ruhe in Frieden!

Steven, am 08. Dezember 2020 um 22:09 Uhr

mehr anzeigen
Liebe Ulla,

Viele schöne Erinnerungen hängen an der Zeit mit dem Bistro. Für eine Zeit war es unser zweites Wohnzimmer - Wir haben uns immer Willkommen gefühlt - Danke dafür!

Angelika und Klaus Weise, am 06. Dezember 2020 um 14:21 Uhr

mehr anzeigen
Wir haben Ulla vor 8 Jahren auf Reisen kennengelernt. Seit dem ist sie uns eine liebe und wichtige Freundin geworden. Unsere gemeinsamen Konzertbesuche und die interessanten Gespräche mit ihr, werden uns immer in guter Erinnerung bleiben.

Dr. Elke und Wolfgang Schwarzer, am 06. Dezember 2020 um 09:49 Uhr

mehr anzeigen
1969 haben wir Ulla im Forsthaus kennengelernt.
Wiedergetroffen 1974 und bis 1987 häufig, zumeist beruflich, miteinander zu tun gehabt. So konnten wir auch etwas Unterstützung zur Eröffnung ihres Eiscafes geben.
Nach über dreißig Jahren trafen wir uns 2017 wieder und bei unserem letzten gemeinsamen Kaffetrinken im Sommer in unserer neuen Woh-nung verabredeten wir, uns wieder öfter zu sehen.
Leider ist dieser Wunsch nun unerfüllbar.
Ulla, es war schön, mit Dir befreundet gewesen zu sein.

Renate & Thomas Eckel, am 05. Dezember 2020 um 14:07 Uhr

mehr anzeigen
Wir sind bestürzt über das plötzliche Ableben unserer lieben Nachbarin und guten Freundin und trauern mit der Familie.
Für unsere Kinder war Ulla fast so etwas wie die Großmutter.
Sie wurde mitten aus dem Leben gerissen, denn sie hatte noch so viel vor.
Wir verneigen uns in Dankbarkeit dafür, dass wir ihr Leben als Nachbarn über mehr als ein Viertel Jahrhundert begleiten durften.

Kondolenzeintrag schreiben