Isabel Meyer-Kalis

Trauerbegleiterin im Büro Zentrum

Büro Zentrum, beraten, begleiten, da sein

Als ich während meines Gesangstudiums, hier in Leipzig, unseren ersten Sohn zur Welt brachte, stellten sich mir viele Fragen. Wie gehen wir als Gesellschaft mit Geburt und Tod um? Und was bedeutet das für unser Leben? Wohin mit der Furcht, die auf dem Rücken der Liebe gefällig Platz zu nehmen scheint? Arglos weiter tragen, kühn abwerfen oder sich in Sicherheitsmaßnahmen verstricken?

Diese Fragen und noch viele viele mehr leiteten mich. Über die Ausbildung zur ehrenamtlichen Sterbebegleiterin im Hospizverein der Villa Auguste zur Clownsausbildung und nun in diese bunte, lebensbejahende DUNKER Gemeinschaft. Wenn wir einen geliebten Menschen verabschieden müssen, verändert sich unsere Welt oft radikal.

Mein Wunsch ist, Sie dabei zu unterstützen, Ihre Intuition zu stärken, sodass Sie Ihren ganz eigenen Weg des Abschieds gehen können, denn nur Sie selbst wissen, was am Besten für Sie ist. Vom Beginn unseres Lebens an ist der Tod unser ständiger Begleiter, auch wenn wir ihn so oft ausblenden wie nur möglich. Wagen wir doch den Versuch, ihn in unsere lebendige Mitte zu nehmen, direkt zu all unserer Liebe, zu Allem Schönen. Schauen wir mal, was dann geschieht.

Vielleicht gibt es ja Überraschungen... 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 0341 2527444