Katja Dunker

Floristin/Geschäftsführerin

Begleitung, Literatur, Dekoration, Blumen

Die Voraussetzung, wirklich für Menschen da zu sein, liegt für mich darin, sich ehrlich für deren Weg zu interessieren  und sie somit nicht einfach nur zu begleiten sondern ihnen Mut zu machen, auch neue Wege zu gehen.
Je intensiver und auch aktiver Menschen durch die Trauer gehen, um so eher werden Sie es schaffen, den Tod als zum Leben gehörend zu akzeptieren, ihn anzunehmen.
Genau so, wie wir Kinder mehr integrieren sollten, müssen auch trauernde Eltern in ihren Wünschen gestärkt werden.
Ruhe, Zeit, Offenheit und kreative Gedanken unterstützen uns dabei.
Gleichzeitig arbeiten wir damit gegen die negative Entwicklung der deutschen Trauerkultur.
Unsere Friedhöfe sind Orte der Kultur und es auf jeden Fall wert, erhalten zu werden.

Viel Bewegung in der Natur, der Umgang mit Pflanzen und Tieren, von denen wir Menschen nur lernen können, sind  für mich täglich eine neue Kraftquelle.

Gabriele Schmidt Mitarbeiter Birgit Jäger