Steve Molnar-Pethke

Prokurist / Trauerbegleiter

beraten, begleiten, da sein - dabei von Anfang an


Alles, was man über das Leben lernen kann,
ist in drei Worte zu fassen:
Es geht weiter.

                                          Friedrich Schiller

 

Für mich ist es immer wieder, auch nach über 20 Jahren, eine neue Herausforderung, trauernden Angehörigen zu begegnen. Ich habe lernen müssen, dass Trauer der stärkste Stress ist, den wir überhaupt erfahren können. Aber Trauer verändert auch. Wir gehen bewusster durchs Leben, legen vielleicht ganz andere Maßstäbe an unseren Alltag an, entwickeln einen Blick für das, was wir als wesentlich ansehen.
Es geht also immer weiter…..
In den letzten 20 Jahren haben wir viel erreicht und geschafft. Auch wenn ich nicht immer einer Meinung mit meinem Chef bin und einiges anfänglich gern kritisch hinterfrage, ziehen wir letztendlich an einem Strang und so ist mit dem Haus Apfelbaum auch ein Stück meines Traumes in Erfüllung gegangen.
Die Wertschätzung meiner Arbeit durch Kolleginnen und Kollegen, die stets meinen ganz eigenen Humor aushalten, gibt mir täglich Kraft, den sehr intensiven Arbeitsalltag zu meistern.

Es geht weiter…..

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!